Mittwoch, 25. April 2012

Die grüne Linie

Liebe Leser,
habt ihr schon eure Sommeraccessoires aus dem Schrank geholt. Am Wochenende soll es schön werden. Ich freue mich über die Sonne. Man hat automatisch gute Laune. Die Farben strahlen im schönen weichen Licht und jeder freut sich. Habt ihr schon einen schönen Spaziergang gemacht, es gibt doch nichts schöneres als Durchzuatmen, oder?
Wenn es dann doch schnell mal kühl sein sollte, kann man sich einen schönen Sommerschal um die Schultern hängen und alles ist gut.
Wie gefällt euch meiner?


Gestrickt mit "Seta Tweed" von LangYarns. Das Garn besteht aus Baumwolle und Seide in Tweedoptik. Es lässt sich wunderbar stricken. Den Farbverlauf habe ich mit drei Farben selbst gestalten. Die Anleitung ist ebenfalls von mir. Da ich das Vernähen nicht so gerne mag, wie jede Strickerin, bin ich so froh, dass ich das Einweben von Fäden gelernt habe. So hatte ich pro Farbwechsel nur einen Faden zum Vernähen. Das habe ich auch während dem Stricken gemacht, sodass am Ende nicht noch tausend Fäden runtergehangen sind.
Die Knöpfe in der Schale sind neu bei mir. Es sind ganz tolle hochwertige Naturknöpfe. Jeder Knopf ist etwas anders und so ein Unikat. Mir machen sie unheimlich gute Laune.
Die Farben die es von der Seta Tweed gibt, könnt Ihr HIER sehen.
Ich wünsche euch eine gute Zeit und viele liebe Grüße
Eure Bianca

Kommentare:

  1. Hallo Bianca, schönes Farbspiel. Die Seta Tweed hat ja herrliche Farben.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      danke. Ja, die Seta Tweed ist gaaaanz toll.
      LG Bianca

      Löschen
  2. Toll geworden und vom "einweben" hab ich noch nie was gehört, aber ich stricke auch nur sehr homöopathisch.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super aus! Die Farbkombination gefällt mir total.

    AntwortenLöschen
  4. Superschöner Schal. Die Farbkombi ist klasse. Ja, ich bin auch froh dass ich das einweben doch noch gelernt habe. Youtube sei Dank ;-)
    LG
    Micha

    AntwortenLöschen